Sculpture CL750 von Gigaset – das ist die Zukunft

Auf unserem Blogger Treffen (#BTID) gab es einmal mehr einen besonderen Sponsor der uns unterstützte. Gigaset versorgte uns mit den verschiedensten Telefonen um Euch eine kleine Auswahl an neuer Telefonie vorstellen zu können.

Das Unternehmen Gigaset Communikation GmbH, mit Sitz in München, ist ein Hersteller von DECT-TelefonenGigaset Elements und Smartphones. Einstmals Siemens Home and Office Communication Devices GmbH & Co. KG, agiert das Unternehmen Gigaset seit 2008 völlig eigenständig und agiert weltweit in 70 Ländern mit Ihren Mitarbeitern.

Ich durfte das Sculpture CL750 von Gigaset auf Herz und Nieren testen und habe mich sehr darüber gefreut.

Das Sculpture CL 750 ist eine ganz neue Art von Schnurlosem Telefon, welches als „Hybrid DECT Telefon“bezeichnet wird. Unter dieser Bezeichnung bekommt Ihr von Gigaset ein schnurloses Telefon, welches sowohl analog als auch digital bzw. als „VOIP-Telefon“ verwendet werden kann. VOIP Telefone werden in den nächsten Jahren sehr an Bedeutung gewinnen – nicht zuletzt weil einige Provider dies derzeitig durchsetzen. Ehrlich gesagt fehlte mir das technische Wissen im Bereich VOIP Telefon und ich war sehr verunsichert wie ich dieses Wunderwerk der Technik bezwingen sollte.

Was ist VOIP überhaupt?

Das Telefonieren über das Internet nennt man Voice over IP, also kurz VoIP, bezeichnet. Ihr benötigt einen VoIP Provider / Anbieter, ein passendes VOIP Telefon (zum Beispiel ein Sculpture CL750 von Gigaset) um VoIP nutzen zu können. Damit telefoniert Ihr dann kostenlos und könnt selbstverständlich auch Festnetzanschlüsse anrufen.

Mit diesem Telefon seid Ihr perfekt auf alle Anschlussarten vorbereitet.

Fangen wir mal mit dem Namen des „Sculture CL750“ an. Den hat dieses Telefon sich wirklich redlich verdient. Ist es doch wirklich außergewöhnlich in Form und Verarbeitung. Mit seinen runden und fließenden Formen erinnert es tatsächlich an eine Skulptur. Dank der ebenso designeten Ladeschale könnt Ihr das Mobilteil überall laden wo Ihr möchtet, denn hier seid Ihr nicht auf die Basisstation angewiesen. Das ermöglicht eine sehr flexible Nutzung des Schnurlos Telefons in allen Räumen. Alles was es dazu braucht ist das die Lade-schale einen Stromanschluss findet.

Alle Tasten haben einen idealen Druckpunkt. Außerdem können oft genutzte Funktionen im Menü unter Einstellungen mit einer Schnellwahl-taste einzeln speichern.

Jede Menge Speicherplatz

Nicht nur die Ruftöne (eingehender Anruf) können hier der gewünschten Lautstärke angepasst werden, sondern auch die Hörerlautstärke in fünf Stufen. Ebenso lassen sich hohe als auch tiefe Frequenzen nochmals gesondert einstellen. Es lassen sich sogar ganze Profile mit vordefinierten Einstellungen speichern.

Der interne Speicher beim Sculpture CL750 bietet so richtig viel Platz für insgesamt 200 Kontakte. Dabei kann man jedem Kontakt bis zu drei Rufnummern zuweisen. Für jeden Kontakt gibt es zusätzliche Felder für Name und Vorname, E-Mail Adresse, Geburtstag und eine VIP Melodie (diese kann zugewiesen werden, wenn der Kontakt sie anruft (dafür muss die CLIP Funktion beim Anrufer aktiviert sein).

Auch kann man die Tasten 2 bis 9 noch als Kurzwahl- bzw. Schnellwahltasten verwenden. Dabei kann jeder Taste eine eigene Telefonnummer zugewiesen werden. Um sie zu aktivieren ist ein längerer Tastendruck nötig.

Eine Liste für für die zuletzt 20 gewählten Rufnummern verstehen sich beim „Sculpture CL750“ ebenso selbstverständlich wie 20 weitere Speicherplätze für Anrufe in Abwesenheit und angenommene Anrufe.

Leistungsstarke Akkus

Die zwei mitgelieferten AAA NimH Akkus schenken uns eine maximale Stand-by Zeit von 320 Stunden, das ist der Wahnsinn. Selbst wenn die Displaybeleuchtung durchgehend leuchtet (Man kann wählen ob man das so möchte oder nicht), erreichen die Akkus satte 95 Stunden bei unserem Test und eine maximale Gesprächszeit von unglaublichen 14 Stunden. Um die Akkus erstmals voll aufzuladen braucht es 7,5 Stunden Zeit.

HDSP Sprachqualität

Die HDSP Funktion unterstützt die Freisprechfunktion und sorgt für eine deutlich bessere Sprachqualität beim Freisprechen. Eine tolle Sache wenn man ein langes Telefonat führen muss und dabei gleichzeitig noch das ein oder andere weg arbeiten möchte. Aber auch beim normalen Gesprächen mit Höhrer am Ohr ist die Qualität auffällig angenehm.

Die Strahlungswerte vom Gigaset Sculpture CL750 stellen sich stetig neu ein bzw. passen sich an je nachdem wie weit oder nah von sich mit dem Mobilteil von der Basisstation befindet. Befindet sich das Mobilteil im Stand-by Modus ist das Schnurlose Telefon Sculpture CL750 sogar komplett strahlungsfrei. Das ganze ist sogar beim Betrieb von mehreren Mobilteilen der Fall, allerdings nur wenn diese auch den ECO DECT Standard unterstützen. An der Basisstation können sie insgesamt sechs Mobilteile anmelden und verwenden. Hier muss man nicht mehr mit den Teenagern um das eigene Telefon rangeln 🙂 .

Auch das Farbdisplay bringt so einige Highlights mit! Es bringt nicht nur 65.000 darstellbare Farben mit, sondern  mit seinem 1,8 Zoll großen TFT-Farbdisplay auch eine sehr angenehme Größe. Hier lässt sich unter anderem sogar die Schriftgröße vergrößern. Das finde ich mal so richtig klasse, denn so kann ich auch mal ohne zu meiner Brille zu greifen darauf lesen 🙂 . Es ist voreingestellt mit einer hellen Hintergrundfarbe das erleichtert das einstellen der Funktionen ungemein. Aber, natürlich könnt Ihr den Hintergrund auch dunkel einstellen. Schön ist das das Mobilteil auch im Stand-by Modus auf seinem Display Uhrzeit und Datum anzeigt.

Ich habe mir sogar eine kleine Spielerei einstellen können – nämlich eine Orts genaue Wettervorhersage 🙂 Wenn ich nun wissen möchte wie das Wetter übermorgen wird brauche ich nur noch nach meinem Mobilteil des Sculpture CL750 zu greifen. Einen Kalender gibt es natürlich auch.

Mit der Gigaset App werdet Ihr über entgangene Anrufe aber auch Nachrichten auf dem Anrufbeantworter informiert. Aber auch gespeicherten Rufnummern und Kontakte auf dem Smartphone lassen sich damit auf das Gigaset schnurlose Telefon übertragen. Also mehr……..geht da wirklich nicht mehr. Ach ja, bevor ich es vergesse, kaufen könnt Ihr das natürlich hier.

Sannes Fazit zu Sculpture CL750: Nicht nur im Hinblick auf die technischen Fähigkeiten konnte uns das Sculpture CL750 absolut überzeugen, sondern auch durch sein gelungenes und zugegeben edles Design. Die wirklich ausgefeilte Technik ermöglicht nicht nur den Betrieb des Telefons am analogen Telefonanschluss, sondern auch Provider unabhängig, als VOIP Telefon. Der gleich für drei Teilnehmer zu einrichtende Anrufbeantworter macht das Sculpture CL750 zum idealen Hausanschluss mit Büro Anbindung oder aber auch zum perfekten Familienmanager wenn Teenager im Haus sind 🙂 . Das Design ist absolut gelungen und spiegelt die Bezeichnung „Sculpture“ (zu deutsch Skulptur) auch wirklich wieder. Die Zukunftstechnik vereint mit futuristischem Design macht dieses Telefon perfekt. Egal ob nur als „Festnetz“ genutzt oder als VOIP-Telefonerfüllt dieses Telefon höchste Ansprüche in Design, Funktion und Handling. Klasse finde ich auch das mir das Display auf Wunsch den ganzen Kalender Monat anzeigt. Sogar eine Babyphone Einstellung ist hier möglich. Das Sculpture CL750 lässt bei mir keine Wünsche offen, ich bin wirklich begeistert und restlos überzeugt auf die künftige Telefonie perfekt vorbereitet und gut gerüstet zu sein! Was ist mit Euch telefoniert Ihr noch oder voipt Ihr schon?

Eure Sanne 🙂

Ich bedanke mich bei dem Unternehmen Gigaset für dieses gesponserte technische Highlight anlässlich zu unserem Blogger Treffen #BTID!