OXO – Mini Hacker, der wird sogar mit Nüssen fertig

Wir alle lieben unsere Küchenhelfer, sofern sie wirklich etwas taugen erleichtern sie uns die teilweise sehr müh- oder unliebsame Arbeit die nun mal erforderlich ist um ein schmackhaftes Mahl zuzubereiten. Im Rahmen unseres Blogger Treffen (BTID) erreichte mich ein toller Küchenhelfer aus dem Hause Oxo den ich direkt mal auf Herz und Nieren getestet habe.

Bereits im Jahre 1990 wurden die ersten 15 OXO Good Grips Küchenutensilien auf den Markt gebracht und mittlerweile ist das Sortiment auf ca. 850 Produkte angestiegen.

Am Anfang von Oco stand eine Frage – Warum schmerzen beim Gebrauch normaler Küchenutensilien die Hände und kann es keine bequemeren und praktischeren Helfer geben?
Diese Frage stellte sich Sam Farber, ein Unternehmer aus der Haushaltswarenbranche. Ein Mann der sich für den Namen Oxo entschied, weil er egal von welcher Seite gelesen immer gleich klingt. 1990 entwickelter er den ersten OXO Schäler, natürlich mit  rutsch-festen Griffen, die den Druck absorbieren und die Utensilien dadurch wesentlich effizienter machten.

Von da an wurde das Sortiment stetig erweitert. zum Beispiel mit einer Salatschleuder, die mit einer Hand bedient werden kann 1998. 2001 ein abgewinkelter Messbecher für Flüssigkeiten, die ohne Bücken von oben abgelesen werden können (einfach genial). 2008 POP Behälter die modular stapelbar sind, per Knopfdruck geöffnet und wieder luftdicht verschlossen werden können und 2012  zum Beispiel die robuste Reinigungsbürsten, die in jede Ecke gelangen.

Das Unternehmen mit Sitz in der Schweiz, bietet Euch viele Produkte aus folgenden Kategorien:

Kochen
Backen
Organisation
Reinigen
Bad
Baby und Kleinkind
Ersatzteile
Geschenkideen

Mich erreichte aus diesem riesigen Sortiment der Oxo Mini Hacker 

oxo-002

Viele Hacker haben ja wirklich schon Schwierigkeiten Kräuter zu zerkleinern, geschweige denn Knoblauch oder Zwiebeln. So manch ein vermeintliche Küchenhelfer zog bei mir genauso schnell wieder aus wie er eingezogen war und mit ihm verschwand jedesmal auch mein sauer verdientes Geld. Dem entsprechend war ich natürlich gespannt auf den Mini Hacker aus dem Hause Oxo.

oxo-003

Der Mini Hacker von Oxo kommt in einem schicken Design daher, den muss man nicht in der hintersten Schrankecke verstecken, dass gefällt mir schon mal auf Anhieb und die Farben schwarz und weiß passen ja immer 🙂 .

oxo-004

Dieses Produkt erleichtert wirklich die Arbeit vom Zwiebeln klein schneiden. Die werden Zutaten in der beiliegenden Schale mit seiner weichen, rutschfesten Unterseite gesammelt verarbeitet. Das hat den Vorteil das man kein Schneidebrett mehr nutzen muss und außerdem, weil das Schälchen auch noch einen Luftdichten Decxkel mit bringt, das Gerüche bei einer Verwahrung Quasi nicht vorhanden Sind – klasse. Oder aber, Ihr entfernt die Unterseite und hackt Sie direkt auf einem Schneidebrett.

oxo-006 oxo-009

Innerhalb des Bechers dreht sich eine Lasche und verhindert so, daß sich Speisen an den Seitenwänden ansammeln. Die gesamte Klingenpatrone kann vom Chopper entfernt werden, indem man sie einfach abschraubt, also lässt sie sich ganz leicht unter lauwarmen Wasser reinigen.

oxo-010 oxo-012

Mit dem Oxo Mini Hacker wird das Zerkleinern Zwiebeln schnell, effektiv und macht zudem auch noch Spaß 🙂 . Auch Knoblauch, Nüsse und Kräuter lassen sich super damit zerhacken. Als I-Tüpfelchen bringt der Mini Hacker auch ein kleines Schäufelchen mit, mit dessen Hilfe sich die Seitenwände mühelos von Reststücken befreien lässt. So werden Eure Hände nie wieder nach Zwiebeln oder Knoblauch richen.

oxo-013 oxo-015

Ich muss schon sagen; das ist tatsächlich das erste Mal das mit ein Zerkleinerer überzeugen konnte. Nicht weil er die Zwiebel auch tatsächlich ordentlich zerkleinert hat, sondern weil er außerdem noch meine Nüsse, den Knoblauch und sogar die Kräuter anstandslos zu „Kleinholz“ verarbeitet hat. Den Oxi Mini Hacker kann ich Euch wirklich empfehlen, denn er steht außerdem noch in einem tollen Preis/Leistungsverhältnis. Kaufen könnt ihr die Produkte in Haushaltwaren Geschäften oder z.b. bei Amazon. Es lohnt sich in jedem Fall einen Blick auf die tolle Homepage von Oxo zu werfen. Hier gibt es noch ganz viele tolle Produkte zu entdecken, von denen bestimmt noch das ein oder andere einen Platz bei mir zu Hause bekommt. Lasst Euch inspirieren!

Eure Sanne 🙂

Ich bedanke mich ganz herzlich bei dem Unternehmen Oxo für das praktische Sponsoring anlässlich unseres Blogger Treffen!