Bunte Burger – die vegane Burgerschmiede

Vor einigen Wochen besuchte ich mit meinen Lieben das Restaurant „Bunter Burger“. Was ist denn daran besonderes, fragt Ihr Euch? Ich sage es Euch; „Bunte Burger“ ist ein Restaurant das mit Liebe zur Sache und aus voller Überzeugung durch jeden einzelnen Mitarbeiter seinen Gästen einen unvergleichlichen veganen Burger Genuss bereitet.

Restaurant-Außenansicht-Bunte-Burger

Das Restaurant „Bunte Burger“ präsentiert sich im Design des Minimalismus. Die Möbel sind aus regionalen Hölzern aus dem Stadtwald gemacht und an den Wänden hängen aussagekräftige Bilder die das Konzept von „Bunte Burger“ veranschaulichen – einfach klasse gemacht.

Bilder Burger

Eine schöne Spielecke lädt die kleinen Genießer nach ihrer Mahlzeit zum verweilen ein und der Laden auf der Ecke fügt sich total schön in das Bild von Ehrenfeld ein. Aber nicht nur ernährungsbewusste Veganer oder Vegetarier besuchen das Restaurant

Die Inhaber Mario Binder und Ulrich Glemnitz, beide überzeugte Veganer, starteten im Jahre 2014 mit ihrem veganen Foodtruck und verwöhnten mit ihren tollen Burgern Vegetarier, ernährungsbewusste, Veganer und neugierige gleichermaßen an verschiedenen Standorten in Köln und auch auf großen Events. Und das sehr erfolgreich, denn 2015 eröffneten die beiden Betriebswirte ihr Restaurant.

Alle Burger, auf der Speisekarte stehen 10 verschiedene, werden mit einem eigenen Patty, Pesto und Gemüse gemacht. Alle Zutaten habe Bioqualität und sind natürlich frisch.  Die hausgemachten Patties bestehen hauptsächlich aus regional angebautem Gemüse, die das kräftige Aromen entfalten, deshalb gibt es Ab und An, saisonale Änderungen auf der Speisekarte. Und obwohl bei der Zubereitung der Burger auf Fleischersatz in Form von Tofu oder Seitan möglichst verzichtet wird, schleckt man sich nach dem Genuss eines solchen alle Finger 🙂 . Im Übrigen ist „Bunte Burger“ sowohl mit dem Bio-Siegel als auch mit NRW is(s)t gut ausgezeichnet.

Ich habe Euch hier ein paar Bilder mitgebracht, die Euch garantiert das Wasser im Munde zusammen laufen lassen.

Don Corleone Italo Burger

Burger Italio

Rucola-Pomodoro Pesto, frischer Rucola, aromatische Schwarze Oliven, saftige Tomaten, gebratene Zucchini, karamellisierte Zwiebeln, geröstete Pinienkerne, Bratling: Polenta mediterran gewürzt. Ich sage Euch; da läuft einem das Wasser im Mund zusammen, kaum das dieser Burger vor Euch steht. Den muss man einfach mal genossen haben.

 

Nikola Tesla Balkan Burger

Burger Monstar 001

Ajvar Pesto, frischer Salat, hausgemachtes Weißkraut, knackige Paprika, Ćevapčići aus Seitan, karamellisierte Zwiebeln, geröstete Sonnenblumenkerne, Bratling: Seitan. Ein Gaumenschmaus ohne Gleichen! Den müsst Ihr unbedingt probieren.

Döner

Burger Döner 001

Vegane Döner Schnetzeln, Tomaten, Gurken, Krautsalat, Tzatziki, Karotten, Salat und rohen Zwiebelringen. Hier kann ich nur sagen; der hat mir besser geschmeckt als jeder andere Döner zuvor, ernsthaft. Ich hätte es nicht geglaubt, aber „Bunte Burger“ hat es echt drauf Seitan zu zubereiten, das bekomme ich so einfach nicht hin.

Snickerstorte

Snickerstorte

Zum Abschluss haben wir uns noch etwas ganz besonderes gegönnt, nämlich die Bunte Burger Kreation der Snickerstorte – natürlich ist auch hier alles vegan. Sowas von lecker, eine wahre Geschmacksexplosion! Also wenn Ihr auf Snickers steht, werdet Ihr in zukunft wirklich jeden Riegel ignorieren und lieber ein Stück dieses Glücklichmachers vorziehen. Die Torte ist der Hammer, ich sage nur Schokolade in Toffecreme gelegte Nüsse und leckere Creme. Wenn ich mir das Foto betrachte, könnte ich gleich wieder nach Köln fahren um nach Herzenslust zu schlemmen 🙂 .

Sannes Fazit zu Bunte Burger: Ein Laden mit genialem Konzept, hier stimmt wirklich alles. Das Service Personal ist super freundlich und geht auf jeden Eurer erfüllbaren Wünsche ein. Das Essen ist wirklich mega gut. Hier gibt es kein Burger Einerlei, jeder Burger ist etwas besonderes in seiner Kreation und seinem Geschmack, ABER alle so richtig lecker. Auf dem Weg zu den Sanitär Räumen könnt Ihr dann auch noch Auszeichnungen aller Art bestaunen. Von der „Best Newcomer“ von Quandoo, Veganice, der Feinschmecker (Fast Food vom Feinsten), über Spendenurkunden (Bunte Burger ist auch sozial sehr arrangiert), Ökostrom und Pro Windkraft ist alles dabei. Also, wenn Ihr das nächste mal unsere Rhein Metropole Köln besucht, sollten Ihr „Bunte Burger“ unbedingt auf Eure Must-Have-Liste schreiben, das ist ein Genuss den Ihr so schnell nicht wieder erleben werdet.

Eure Sanne 🙂